Home | Top30 Charts | SuFu | Impressum & Datenschutz & FAQ |


Genaue Uhrzeit
Ewiger Kalender

    Ressorts
» Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht
» Das denken Sie daran - Ressort - Rappelez-vous - Archiv
» EU - Vereinte Nationen - Resolutionen - Menschenrechte - United Nations
» Gesundheit - Krankenkasse - Rente
» Jura - Recht
» Lifestyle
» Medien & Entertainment & Presse
» Politik
» Reisen Touristik Nahverkehr
» Sicherheitshinweisarchiv & Eilige Aussagen
» Terrorismus
» Wirtschaft

  Top30 Charts
» Top30 - am meisten gelesen
»

Zur Info Landespressegesetz NRW - Verwaltungsrecht

§ 3
Öffentliche Aufgabe der Presse
Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe insbesondere dadurch, daß sie Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt.

§ 6 Sorgfaltspflicht der Presse
Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen. Die Verpflichtung, Druckwerke von strafbarem Inhalt freizuhalten (§ 21 Abs. 2), bleibt unberührt.
Auszug-Ende

Viele Zeitungen gehören aber GmbHs und Aktiengesellschaften wie BILD, WELT etc. Öffentlich-rechtliche Fernsehsender tragen eine gewerbliche Umsatzsteuer-ID, keine Körperschaftsnummer

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/pr_ambel.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Präambel 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Ende Präambel

Freistaat Bayern zählt sich in seiner Landesverfassung nicht als BRD, die dürfen sich überall den hängenden Juden am Folterinstrument Kreuz in jedes bayerische Gebäude aufhängen, die sind ja keine BRD-Deutschen, sondern Bayern.

Artikel 25 Grundgesetz Völkerrecht hat in der echten BRD Vorrang, somit die United Nations Resolutionen und die Anerkennung der dortigen Mitgliedsstaaten als souveräne Einzelländer. Eigentlich war ein Zusammenschluß von West-Berlin mit der DDR und BRD nicht je völkerrechtlich aufgrund alter Verträge erlaubt. Das Bundesverfassungsgericht hatte geurteilt, es gilt in der DDR deren DDR Strafgesetzbuch weiterhin. DDR Verfassungsklagen nicht vom Bundesverfassungsgericht annehmpflichtig. Darf oft nur Richtung Kanzleramt (DDR-Gebiet) geschickt werden.
West Berlin durfte nicht je Teil der BRD werden. Die Berliner galten immer als gefährliche Dumme. DDR und BRD waren zwei einzelne und separate Deutsche Mitgliedsstaaten seit September 1973 in den Vereinten Nationen. Die DDR war bisher das einzige Volk der Neuzeit, daß ohne Umbenennung in einen anderen Staatsnamen einfach ihren eigenen Staat aufgegeben hatte. Die Deutsche Demokratische Republik völkermörderte sich selbst mit deren Schreiern "Wir sind das Volk" - wessen Volk die wirklich waren, weiß ich nicht, die ließen ihr eigenes Land sterben, aber nicht deren DDR STGB. In der DDR gab es noch die Todesstrafe.

Das Grundgesetz ist die Staatsverfassung der BRD und Teil der staatlichen Souveränität. Ausländer, siehe also Präambel Grundgesetz und in der Landesverfassung NRW sind da und weiter lesend, eher unerwünscht in der BRD. Es geht nicht um Staatsangehörigkeit, sondern Volk. Quasi wie Indianer werden Deutsche ständig vertrieben. An den UN Migration Pakt hält sich auch oft so keiner, einige schon.
Es gelten aber auch Artikel 25 Grundgesetz, 1 GG Absatz 2 - leider hält sich eigentlich nicht je eine deutsche Behörde, Polizei oder Gericht daran, trotz Artikel 20 Grundgesetz Absatz 3. Die Polizei ist oft ein Drittländer aus einem Kamel-, Kaschmirland oder wie ein tschetschenischer Obertroll.

Auch der Landtag NRW hämmerte sich lieber ein olles Kreuz (früher Todesfolterinstrument, wie die Guillotine) an die Wand anstatt die NRW Flagge. Todesstrafe ist hier aber verboten, in der DDR aber nicht für die DDR-Leute. Also sind der Landtag NRW plus zahlreiche Gerichte feindlich durch die Stasi und DDR unterminiert-

Im Auftrag der Vereinten Nationen wurde übrigens erforscht, wer die Juden in Europa wirklich sind. Völkerwanderungsmäßig sind die Juden in Wahrheit Italiener. Sie breiteten sich mit dem römischen Reich, quasi mit Julius Cäsar aus.
Link zu den Vereinten Nationen: http://www.un.org/en/holocaustremembrance/docs/pdf/Volume%20I/The_History_of_the_Jews_in_Europe.pdf

Die Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Juden, Sinti und Roma nach ihren eigenen Gesetzen zu leben, laut § 7 EBGB, der wurde mit dem UN Migration Pakt obsolet. Einige AusländerINNEN oder AnalphabetINNEN macht aus den Sonderrechtewürsten mal direkt Hundefleischwurst aus Hund oder Kinderwurst aus Kind, so vom Gestank her. Sonderrechte für Kannibalenfreaks

Angeblich verteilen einige "ausländische Restaurants" seit vielen Jahren in Düsseldorf "Botschaften", deshalb seien darin Deutsche und NRW'ler nicht wirklich erwünscht, sondern nur deren eigene Einheimische und werden teilweise durch Überfälle rausgemobbt, auch in den Wohnungen der Deutschen.

Adolf Hitler, der "ex-Diktator" vom Deutschen Reich, der übrigens ein Österreicher war, wurde in der kleinen Grenzstadt Braunau geboren. Er war keine braune Sau, sondern ein Braunauer. Der war nicht wirklich Deutscher, sondern Österreicher. Das wollen heutzutage auch noch immer sehr viele nicht wahrhaben. Aber das Deutsche Reich war bekannt für den Shit der Pharma-Industrie. Drogen auf Rezept. Methylphenidat, die chemische Variante von Heroin, auch damals sehr beliebt die Droge, gab es damals eigentlich auch schon, heutzutage oft die chemische Variante. Heroin war mal zwischen Weltkrieg I und II sehr beliebt. Junkies. Noch immer, übrigens. Da meckert keiner. Hauptsache Shit, rezpetiert von ÄrztINNEN, die nicht wahrhaben wollen, daß sie nur Drogendealer sind, quasi ein Chapo, der in den USA lebenslänglich bekam.

Meine Nachbarn mögen alles an Drogen, Scheiße und Hundekacke samt Pisse riechen. Ich nicht. Es entspricht nicht sauber und rein, muß es sein. Wer hier ordentlich ist, wird überfallen. Meine Stimme ist durch Drogen bzw. Psychopharmaka und ständiger Nikotinsucht meiner NachbarINNEN einige Oktaven und Schwingungen anders.

Die echte Dummheit, eine virale Erkrankung übrigens, Borna Virus Enzephalitis ist heilbar mit Antibiotika, gibt es viele von, nicht das Amantadin. Borna Viren sind genetisch verwandt mit Tollwut und Staupe), das wissen viele ÄrztINNEN nicht, denn viele sind eher Entlaufene, ohne Wissen oder nun mal Kranke oder gemeinstgefährliche Stümper. Auch an Hormonstörungen (nein nicht die der Schilddrüse, das kapieren Psychiater noch immer nicht das mit Östrogene und Testosteron, sogar GynäkologINNEN nicht) leiden viele, auch angeblich echtes Gesundheitspersonal, und an Gehirnparasiten und Verkalkung durch Drogen und Psychopharmaka. Willkommen in der BRD.

Für die aktuellen News, die Sie hier direkt oben lesen wollten, scrollen Sie doch runter oder nutzen Sie "Bearbeiten" Suchen mit ein oder zwei Begriffen aus der Überschrift. Für Heute neu oder Gestern neu dasselbe Prozedere. Updates der Woche Gibt es auch genauso wie Wichtige Nachrichten und Aktuelles - nutzen Sie also im Menu bei Ihnen im Browser: Bearbeiten Suchen um direkt dahinzuhüpfen. Alles was, hier oben, also über den ursprünglichen Artikeln und Ressorts steht, ist immer über Schwerstgefahren in Wahrheit und deswegen ein Global auf allen Seiten, wird aber später - geplant sofort jedoch eigentlich wieder in die ursächlichen Ressort und Wichtige Nachrichten und Updates inkludiert. Falls Ihr Browser eine "Unsichere Seite" in Ihrem Browser - im URL-Bereich anzeigt, clicken Sie doch bei sich im URL-Bereich auf weitere Informationen oder das Schloß. Mozilla Firefox hat bereits öffentlich auf Browserfehler hingewiesen und empfahl u.a. Löschungen von Add-Ons. Andere Browser sind ebenso manchmal betroffen.
Vorsicht vor deutscher Gerichtsbarkeit, absolute Lebensgefahr besonders durch das Bundesverfassungsgericht, ich lese mir gerade rasch die Entscheidungen überfliegend der letzten Monate so durch. Ich rüge: Die sind also - das Bundesverfassungsgericht - KOMPLETTE DUMPFBACKEN.
Fernab von Gesetz, fernab von EU-Recht, fernab von UN Resolutionen, also total psychotisch. (Realitätsfremde)- Die sind eine Gefahr für Leib und Leben für andere.
Geschwafel, oft Widersprüche zwei Zeilen später, Voreingenommenheit, Arroganz, seelische Grausamkeit, Laber und Gesülze, nicht je gesetzeskonform entscheidungsfreudig, oft nicht je gewillt dazu, jeder soll sich daraus seine eigene Wahrheit picken.
Die sind eher AnalphabetINNEN, die es vertuschen wollen. Die wollen Gesetze oft nicht wahrhaben und kapieren nur Einzel-Paragraphen, nicht die anderen die alle dazugehören, Einführungesetze, Tätigkeitsgesetze, Arztgesetze, Arzneimittelgesetze, Pharmazie-Herstellungsgesetze, STGB, VSTGB, UN Resolutionen, Menschenrechte, EU Urteile, 103 GG, 101 GG, ZPO ist laut 103 GG verboten, nur Strafrecht ist erlaubt, steht auch in UN Menschenrechte von 1948 drin, 6 EMRK scheitern so alle gerne dran, gibt es auch im Menschenrecht: Öffentliche Faire Verhandlungen, und meistens unterschreibt das Bundesverfassungsgericht deswegen sowieos nicht je. Es ist da also ständig niemand da.
Die sind Faker. Hütchenshow, Zigeunerkacke, heute hier morgen da. Nicht je hochschulfähig damit und keine Abireife. Seien Sie mal im Gymnasien wie ich gewesen, was Lehrer so mal so zwischen so fallen lassen als Talk so zwischendurch. Also viele AnwältINNEN und RichterINNEN sind unter Hauptschulkanacken-Niveau ohne Abschluß, 22. Oktober 2019, 18.39 Uhr - schwafeln machen oft die Kinder von PsychiaterINNEN, auswändig-Lerner ohne was wirklich zu verstehen. Das sind funktionelle AnalphabetINNEN, wie die RichterINNEN, aber die unterschreiben oft nicht je, logo, es gibt ja nur Strafrecht. Und das machen die nicht. Kapiert?! Ich vergaß Artikel 25 Grundgesetz, Völkerrecht hat grundsätzlich Vorrang, also nicht die erbärmliche, völlig faule und arbeitsunfreudige Bundesverfassungsgerichtsmannschaft. Das haben die sogar auch mal geurteilt. Die sind ein Fall für den Bundesrechnungshof und Strafverfahren mal gegen sich. Igittigittigitt. Ergänzung 18.51 Uhr Familienrecht ist übrigens Freiwillige Gerichtsbarkeit und IMMER ein Ausnahmegericht, also illegal. 19.04 Uhr: Ich hänge Monate zu spät damit hinterher: Das Bundesverfassungsgericht stufte FACEBOOK als Behördenorganisation ein. Es ging um eine Einstweilige Verfügung gegen Facebook, eine Ltd. https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2019/05/qk20190522_1bvq004219.html Das BverfG hält sich selbst nur für eine Rechtsbehelfsstelle und betreibt nur Zettelwirtschaft, Entscheidungen auf weißem Fotokopierpapier ohne BRD Wappen, ohne Richterunterschriften oft nur. Einen Anwalt benötigt man dort übrigens nicht, weil jedermann darf.


Hier ist die Auswahl beliebter News, die die 00er erreicht haben, Ressort Wirtschaft Vorsicht: Schwerst-Terrorismus durch falsche Polizei. Etliche kennt man als Polizei-Vollfreaks aus Scripted Reality RTL, SAT1, Kabel 1 etc. Nicht vergessen, die wahre Polizei darf das nicht. Es gibt strenge Ordnungen laut Landesgesetzen: Hat die Polizei kein Hütchen an, wenn die im Einsatz ist, ist die Polizei nicht echt - so auch Land Rheinland-Pfalz. Und wehe die Polizei sieht aus wie eine Scheißkack-Ausländersau, wo man schon sieht, entlaufener Freak aus Irak. Lebensgefahr: die entführen wirklich in Knäste oder Psychiatrien und verschleppen. Hat der Polizist kein Mützken hat, ist der Bulle eine Scheißverbrackersau. Kapiert! Ich traf nicht je auf echte Polizei bis auf ganz früher hier in dem Gebiet, seitdem der weg ist, nicht mehr je. Die Betrügerpolizei ist ein massivster Einbrecher und Entführer. Es herrscht absolute Lebensgefahr 23. Oktober 2019, 04.51 Uhr


9300 Leser Update27 Vermögensauskunft & Helpster Holtzbrinck & AG Hagen nicht echt & SVDFJ RA & VSH

2800 Leser Update1 Datenschutz Call Center Gefahr Data Mining & FTSE & GKV & Twitter

Heute neu: Update4 Gibt es in Wahrheit nur Strafgerichte - aber nicht je die Zivilgerichtsbarkeit - ja sagt das Grundgesetz & Anarchie der dummen Rechtsanwälte

Update1 Fliegen Sie mit einer ausländischen Fluggesellschaft gilt deren Staatsgesetz - gilt auch für ausländische Züge in Deutschland


Heute neu: Update136 Teil 2 von Survival in Düsseldorf die nicht überall Düsseldorf ist - aber nicht sagt in welcher Stadt vier linksrheinische Stadtteile wirklich sind - AusländerINNEN kommen nur nach Düsseldorf um in deutschen Psychiatrien untergebracht zu werden - an normalen Wohnungen haben diese in Wahrheit KEIN Interesse & angesägter Laternenmast 5 & neue Moschee für IS-Fans - Angriffskrieg durch falsche Polizei & Behörden - Naturhasser Baumhasser Vogelnesthasser wollen nur in Psychiatrien wohnen & gelangweilte Kriegslustige - luschige Hausverwaltungen & Eigentümer - falsche ÄrztINNEN & Krankenhäuser - falscher Führerschein falsches Finanzamt

Gehen Sie unbedingt davon aus, daß die MitarbeiterINNEN der Künstlersozialkasse entweder Schwerst-AnalphabetINNEN sind, Daten fälschen, fantasieren und gegen alle Scheinselbständigkeitsgesetze und Lohnsteuerrechte brechen und Sozialversicherungsbetrüger sind. Die KSK ist KEINE Sozialversicherung, sie war es nicht je. Sie macht nur INKASSO für andere GKVen, Pflegeversicherungen und Rentenversicherung. Sie hatte nicht je eigene GKV-Kärtchen. Sie ist seit deren Gründung ein Ekelschwerstverbrecher und denkt sich künstlerisch eins aus. Sie bricht dazu mit Wonne Tariflohnrechte der verschiedenen Branchen und auch Sozialversicherungspflichtigkeiten in Hotellerie, Gastronomie, Personenbeförderung. Es gibt keinerei Lohnfortzahlung im AU-Fall dazu und keinerlei betriebsmedizinische Pflichtuntersuchungen, betrieblicher Impfschutz, keinerlei betrieblicher Gesundheitscheck.
Update3 Skandal beim Hauptzollamt Düsseldorf wegen der Kuenstlersozialkasse - KSK Gurlitt Bilder & Journalisten & das Sozialgericht Düsseldorf - falsche Identitäten und gefährliche ausländische Reiseunternehmen

Gestern neu: Update4 DSDS Dieter Bohlen & Terrorismus & Gesundheitsgefahren wegen Kosmetika Narkosemittel Phenoxyethanol in Shampoo Scheuermilch auch in Augencreme & Netto Pure Basic Body Lotion - eifersüchtige AsiatINNEN


Für heute neue Updates geplant, die öfter mal wegen Eilmeldungen zeitlich später upgedated werden Update38 Änderung der Paragraphen Jobcenter - Vermieter per Gesetz fuer Strom verantwortlich muss gesetzlich in Miet-Nebenkosten sein - machen die oft nicht - Stadtwerke & Stromanbietern ist das Gesetz egal - Vermieter sind deswegen nicht echt nicht geschäftsfähig - pflichtige Eichungen fehlen oft - Jobcenter betruegen mit - Stromabrechnungen der Stadtwerke FALSCH und fast alle sind Koter & Kiffer & bringen eigene Zählgeräte mit

Hinweis: Es sind noch über 68 Seiten fehlende Sicherheitshinweise, die hier direkt über den Stories standen noch nachzutragen. Linksrheinisch von Düsseldorf, also Lörick, Oberkassel, Niederkassel, Seestern, sind laut ab Seite 26, Grundbuchamt Amtsgericht Düsseldorf, NICHT Düsseldorf, welche Stadt hier eigentlich ist, ist noch immer unbekannt. Die Stadt Düsseldorf kaperte sich einst von anderen Gemeinden außerhalb Düsseldorf sich die Stadt zusammen. http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/Geschaeftsverteilungsplaene/GVP-nichtrichterlicher-Dienst-01_01_2019.pdf Damit sind Bundespesonalausweise (heißt so, nicht Bundespersonenausweis) wegen fehlender örtlicher Zuständigkeit aktuell nicht verlängerbar. Das steht so im Gesetz drin.


Sicherheitshinweis zu NSU, Al Qaeda, Snuff Fernsehen, Pommesbuden-Attentaten, sendungsbewahnte und eingeschnappte DJs, die dann alle Personen und Namensvetter verwechseln, 17. Oktober / 16. Oktober 2019 Es ist bereits an das Gericht und andere Behörden durchgefaxt - Text wird nachgereicht für die LeserINNEN und die Betroffenen. Anhand Akten von 2008 flog auch noch auf, daß die Künstlersozialkasse sich mal als Krankenkasse (SGB V) und mal als Unfallversicherung ( SGB VII) bezeichnen ließ. Das Loveparade Gericht wurde nicht angeschrieben, denn den Behörden samt StA Duisburg war bereits immer alles scheißegal, auch Jahre zuvor: In Vorbereitung: NSU, ZDF - Thomas Gottschalk, Politiker Lindner, FreundINNEN als AttentäterINNEN, die NSU und die Natascha Kampusch samt Peter Klöppel von RTL und ich - im Schwerstverbrechen von Weibern und Schwerst-Terrorismus und irgendwieso hielt sich die Thea Gottschalk für die Tea Leoni (Frau von David Duchovny) und war eifersüchtig auf mich, weil ich die Sendung X-Files gerne im Fernsehen geschaut hatte. Sogar Pommesbuden sind negativ involviert und ein DJ hielt sich anscheinend für einen DJ in Hamburg, der für die VBG sonst tätig ist und dort Administrator ist.
Trotz Bundeswehraufforderung zur Ermittlung, damals war Herr Jung Bundesverteidigungsminister, hatte keine Polizei Lust auf Arbeit. Egal ob Terrorismus, Firmenkaperung, Mord, Totschlag, Entführungen, den ÄrztINNEN war es auch egal, dem Justizministerium NRW nicht, der MdB Ströbele entpuppte sich wieder mal als Terrorist, dem war ja alles so kackegal. Und es ging um Amal Clooney und auch den ermordeten - damals noch nicht - Theo van Gogh (Journalist). Man könnte sagen, Behörden mögen KEINE Presse je, die snuffen lieber gegen alle, Behörden, ÄrztINNEN ja so fast wie Fernsehfilm "Echte Bauern singen besser" (ARD) und im ARD Tatort auch SWR : Maleficius. Ich sollte mir damals das Spiel Malefiz merken. Es ging auch um Cluedo Verbrechen (auch das Spiel dann in echt, Malefecius ist Ekelcrime, auch in echt Wahrheit. Daraus resultierten die gleichzeitig geplante Terror-Loveparade in Duisburg, die auch ca. 2004 und davor in Planung war, als Massenmord mit Massenverletztenveranstaltung.
Ich sage ewig schon schriftlich aus. Das kommt dann in die VBG Story. Ströbele galt ja samt Parlamentarisches Kontrollgremium für Geheimdienste als Schizophrenie, dito Gehalt (der Psychiater darf nur ehrenamtlich arbeiten, ich galt öfter als Psychiatriepersonal) und die Sauerlandzelle galt auch nur als Schizophrenie, alles sei nur ein Wahn, aber keine Terrorwarnung. Es laufen aktuell noch immer die GKV und Unfallversicherungssachen. Die PKV Die Continentale samt Pommesbude gelten als Triebtäter-TerroristINNEN seit Jahren zur Sache. (mal abgeshen von Gesetzen, die nur Zusatz-PKV erlauben im Krankenhaus, aber Privatstationen verbieten, NRW Gesetz). Der FDP Politiker Rösler weiß evt. auch noch was.
Yücel, Axel Springer Chef Döpfner und ich waren auch anscheinend in der "Beschützten" Station in der Klappse. Es ging um Umbruch. Stattdessen saß Döpfner am Personalcomputer, Etage unbekannt, evt. 2D wegen Seitenumbruch, es ging jedoch um bundesweite schwerst Attentate bzw. "Revolution" gegen die BRD. Update9 VBG & Unfallkasse NRW & Loveparade Duisburg & Prozess Duesseldorf - fahrlaessiger Totschlag - Mord ? Update evt. erst Morgen. Gerichtsschreiben schon geschrieben. Die VBG hängt übelst mit drin, wie die Strafverfolgungsbehörden auch. Die sind primär nur Null Bocker und auch übel das sogenannte "Trio mit vier Fäusten", aus der Generalbundesanwaltschaft. Das hatte ich schon vor über 13 Jahren etc. ff ausgesagt.
19. Oktober 2019, Denken Sie bitte daran, daß MdB Ströbele (gebt den Hanf frei) eine schizophrene Volltrottelfigur ist, auch in Sachen Terrorzelle Sauerlandzelle (gab mehrere hier und FRA und London), das begutachtete der jüdische Psychiater Salamon, der Geriatrie der LVR in Düsseldorf (Grafenberg, laut NRW Verfassung Artikel 18 Absatz 2, ist der Gemeindeverband - der Landschaftsverband Rheinland ist einer - nur für Denkmalpflege und Naturschutz da und Naturdenkmäler, mit Gesundheit und Psychiatrie hat er nix zu tun, also der jüdische Psychiater, der in Bud. studiert hat (Privatbude oder Budapest weiß ich nicht) hielt ja ihn samt Parlamentarisches Kontrollgremium des Bundestags für Geheimdienste für eine Psychose und Schizohrenie. Also der Politikerdepp der Grünen (einst eher als Terrorist verdächtig, Hauptsache Drogen und Anarachie) wehrte sich nicht gegen das Gutachten. Gutachter sind übrigens gewerblich nur tätig, laut Bundessozialgericht. Die verlieren je nach Menge deren gewerblicher Tätigkeiten ihre Zulassung als Arzt / Kassenzulassung. Grüne Anarchie, Hautpsache Weed oder dasselbe dann als Tablettenform und drogenidentischen Psychopharmaka auf Rezept. Soso, Ströbele ist also eine KZ-Nazi-Sau. Pfui, 19. Oktobre 2019, 12.02 Uhr. Das Zeugs ist seit 1988 eigentlich seit dem 2. Weltkrieg verboten. Sowohl die "Psychiater" als auch MdB Ströbele waren Verfahrenszerstörer auch in anderen Attentaten gegen mich und OLG Anti-Terrorverfahren in Düsseldorf, Vorsitzender Richter Breidling und andere., 12.27 Uhr - wird ein eine Terrorstory, in welche genau, weiß ich noch nicht, verschoben.


Eilmeldung, 16. Oktober 2019, 07.00 Uhr Ab 00.00 Uhr eklige wie Judengeigenekelmusik - konzertlaut - Bereich Seestern / Lörick hörbar, evt. aus Rugby-Platz Hockey- Platz Gegend.Anscheinend fand es in der altbekannten Schrei-Sporthalle statt, wo sich eine Vorturnerin immer lauthals dröhnend bis auch sogar in dieses Haus über ca. 300 Meter Luftlinie hineinschreit. Hat was von Horror, daß man gerne den Mossad rufen täte. Zuvor Polizeiwagenalarm oder so. Derweil pupsen hier viele das Haus zu, Kotpupsgeruch überall samt Pisse-WC-Wasser. Leider habe ich keine ACDC Heavy Metal Musik mit PA-System parat noch Chill Out Musik oder Ambient. Es herrscht Lebensgefahr, hörbar auch Häuser Wickrather Straße, 35 - 43 und andere Düsseldorf, 16. Oktober 2019, man muß hier immer von Massenmord oder Ekelsektierer-Verbrechen von ausgehen.
Trotz dann sogar angeblich echter Polizeisirenen, war nach einer Stunde noch immer nicht vorbei. Danach ging es wie mit Kampfgas los. Es hatte was von Halabdscha, der Beginn, daß sich die Kurden in Irak, staatliches Hoheitsgebieten klauten und es dann mithilfe von selbst inszenierten Kriegen, etliches Hoheitsgebiet in (Nord)-Kurdistan umbenannten. Die PKK ist seit Jahren aktiv in der BRD und eine militante kurdische Organisation aus der Türkei, Syrien und Irak etc. Grundsätzlich ist den Behörden, die anscheinend primär nur Ausländer und nicht-Beamtenfähige als Personal haben, alles egal, Hauptsache es ist als Scripted Reality irgendwann im Fernsehen. AusländerINNEN entsprechen seit Jahrzehnten (mal mehr mal weniger, je nach Herkunft) ihrem stereotypen Image, nur Scheißkack zu sein. Die stinken und arschen wirklich ständig in Düsseldorf. Die sind wirklich zum Fürchten. Die kapieren Gestank noch nicht mal, als ob die keinerlei Sinne hätten. Kommt nachher in Sicherheitshinweise für Düsseldorf Lörick etc - hier ist laut Grundbuchamt NICHT Düsseldorf, obwohl es so im Führerschein, Personalausweis und Steuerunterlagen etc. so steht.


Meldung über Attentatsgerfahren: 15. Oktober 2019, 11.04 UhrIch sehe gerade online heute journal, 14. Oktober 2019. Assad wird da als syrischer Diktator bezeichnet. Falls Sie können, gucken Sie mal in Ihr altes Geschi-Buch (Zeiten und Menschen) so um den 2. Weltkrieg glaube ich, was davor / danach. So vom Namen her, wäre Assaid König bzw. Kaiser von Syrien .... nur mal so erwähnt (obwohl der ja manchmal was aussieht wie der Felipe von Spanien, noch so ein König, ex-Kronprinz. Immerhin klar, die Kurden haben mal wieder viel Land geklaut. Aktuell von Syrien zuvor vom Irak.
Bitte kaufen Sie von ZDF Enterprises (falls es die noch gibt) lieber nichts auf der MIPCOM. Die berichten zu viel Falsches und anscheinend war der Peter Lang doch ein Junkie und nicht der Namensvetter von einem Junkiegebiet in Düsseldorf (Kiefernstraße, der dann vom Jobcenter vermißt gemeldet worden war). WDR-german united distributors wies ca. 2001 (German Screenings, Berlin) auf die auffällige Verblödung des ZDF Personals hin.
Das ZDF ist also aktuell eher ein PKK-Sender. Die PKK macht ja so Einiges an Demos in der BRD (vom Deutschen Boden darf zwar kein Krieg ausgehen, Demorecht haben die AusländerINNEN auch nicht laut Grundgesetz) und in Düsseldorf bombten mal die Kurden das türkische Konsulat. Das war heftig laut, bis hierhin auf die andere Rheinseite und was weiter weg zu hören.


Ein klassisches denken Sie daran Denken Sie endlich mal bitte daran, daß die Europäische Union KEIN anerkanntes völkerrechtliches Konstrukt ist. Es ging mal um Vereinfachung des Bankenverkehrs wegen ECU Umrechungen.
Dann wollte der Zoll auch nichts mehr von Mathe lernen oder wissen, wie man Import/Export- Zoll berechnet, die Grenzbeamten hatten auf ihren Job auch Null Bock mehr, lie0en jeden Deppen rein, die Banken konnten auch keine Umtauschkurse mehr errechnen, weil die nicht rechnen konnten, das Personal, das unterschreibt oft nur wie ein Kleinkind, und keiner mag die Gesetze und Resolutionen der Vereinten Nationen, obwohl die gesetzesverbindlich sind laut 25 Grundgestz und 1 GG Absatz 2 und 20 GG Absatz 3 und 1 GG Absatz 3.
EU ist ein trojanisches Pferd für den Warschauer Pakt gewesen und für das Araber-Kpftuchtussenvolk, was sich je nach Look für eine deutsche Schrebergartenfrau versucht zu halten. Oder Frauen im luftigen Herbstwind.
Das Grundgesetz gilt laut Präambel nur für das Deutsche Volk, hier das Land heißt Deutschland, BRD. Nix Türkei, nix Kongo, nix Ukraine, nix Tschetschenien, nix Arabien, nix Asien (AsiatINNEN je nach Land essen morgens gerne Nudeln (igitt hier im Haus mit Schimmel), um Stärke für den Tag zu bekommen (nix kapiert über die Ernährungspyramide, aber stinken das gesamte Haus zu, ist verboten laut BGH, hier ist Deutschland). Hauptsache alle in die EU? Es geht aber überall um UN und die doofe DDR machte daraus ein Unrechtsstaat anstatt UN-Rechtsstaat, genau wie die dummen Bundesminister aktuell, komplette Holzköpfe ohne jedwede Bildung. Und es ging mal um Kohlenmonoxid nicht Kohlendioxid (Co2). Das Co2 sind die Blubbelbläschen in Cola und Sprudel, die Amerikaner fürchten sich vor Lippenbläschen also Herpes Simplex, die können dann nicht mehr zum Pornoficken alles kapiert? - 14. Oktober 2019, 08.09 Uhr


Drigende Eilmeldung als Ergänzung zum Attentat auf die Synagoge (mehr auch weiter unten) in Halle, uraltes Attentat eigentlich, Gefaktes Attentat trotz teilweise Wahrheit, Gert Postel Faker Verbrechenstruppe, Robbie Williams und Thomas Gottschalk (Wetten daß) und seine SWR Freundin (ein Psychiatrieprojekt ist die, Düsseldorf) 12. Oktober 2019, 16.28 Uhr, Noch schnell: Ein Kriminaloberkommissar Peter Brune, mal Polizeipräsidium Düsseldorf mit Namensvetter in Duisburg (ich hielt den für Hochverräter und Mittäter in Sachen Loveparade) behauptete in einer Zeugenvernehmung Januar 2006, Robbie Williams wohne in Berlin. Alexis, er und ich waren ungewollt unterwegs zusammen. Evt. ist das die Sache "This is bigger than life".Bundesbehörden wie das BKA haben eigentlich andere Autokennzeichen. WI ist ja oft "Hertz-Autoverleih". Die anderen Polizeiautos, tragen das Landeskürzel im Kennzeichen. Evtl ist das WI-Auto also nicht je BKA gewesen. Das BÜbrigens, darüber starb dann Alexis Arquette, US Schauspieler, verwandt mit Rosanna und David Arquette. Alexis war Kumpel des englischen Sängers Robbie Williams, der nackig je nach Foto aussieht wie ein Homo Errectus (die Statur samt Behaarung, nicht der Penis, den kenne ich nicht). Alexis war zum "transig - transvestit" gezwungen worden, von notgeilen Freaks, mit der Denke "oh ich bin schwul, ich darf ja nur mit Männern, aber die Frau finde ich sooooo toll, deswegen hypnotisiere ich die dann mit anderen, daß die sich umoperiert oder mache es direkt dann mit anderen im OP. Es wollte ja keiner je ermitteln. Die Fotos in der Bild Online - https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/synagogen-angriff-in-halle-wir-waren-froehlich-weil-wir-ueberlebt-haben-65265044.bild.html , da wo die "Juden" wie Amish aussehen mit dem Bärtchen, hat was von rotem Bart auch noch, die Gesichter kommen mir bekannt vor. War im weitesten Sinne mal "Cindy aus Marzahn" involviert oder das Team "Echte Bauern singen besser" mit Sebastian Bezzel (ARD, auch Hauptdarsteller im ARD Tatort vom SWR Malefecius)?
Mir fällt es nicht ein. Einen ähnlichen Bart hat ein Nachbar hier im Haus, die sind aber glaube ich zu Muselmanen-Kram konvertiert, der war aber auch mal in anderen verwechselt worden und es ging um die Neuß-Norfer Salafisten-Szene. Ich weise dringend daraufhin, daß es Attentate u.a. auf mich und "Wehrhahn-Linie" in Düsseldorf gab wegen Zentralrat der Junden und derem damaligen Chef Paul Spiegel und Verwechselung mit "Der Spiegel" (Nachrichtenmagazin). Ich war Journalistin und sollte mal mehr für den Spiegel recherchieren. Es war ein Attentat von unterschiedlichen Juden auf andere Juden unterschiedlicher Länder. Es war dem Zentralrat der Juden immer scheißegal, dem Spiegel dann auch und Peggy Knobloch galt auch als Opfer von Judenbandenrkiegen. Das ist immer noch allen egal. Ich kannte andere Knobloch (Chef von der Fernsehproduktionsgesellschaft peppermint).
Im besten Fall noch, ist es ein ProSieben-Snuff Dreh gewesen. Zwei weitere Personen kommen mir bekannt vor. Davon eine nur vom Mund. Einer der Personen ist so was von weiblich, ist evt. ein Frauen-Ripper noch dazu oder nur gerne transig. Profis, ich sah nicht das mit Kevin, da weiß ich nicht, ob der schon mal früher mit drin hing.
Den Link suche ich noch mal. Der Sachen-Anhalt Ministerpräsident mit Judencappy in den ZDF heute Nachrichten, Haseloff, war involviert in Attentaten auch damals. Es wirkt wie eine Wiederholung und er wurde mit dem Baywatch-Star David Hasselhoff eigentlich verwechselt, er galt 1990 als Verwandter. Auch der im Fernsehen mehrfach interviewte Ostblockie, noch so ein Jude, uralte Nummer eigentlich, ich erinnere mich oder die metzeln sich ständig da weg.
Abgesehen davon, mein Düsseldorfer Senf zur Sache, kann ich die Juden-Hieroglophien nicht lesen, da an der Synagogen-Türe und ist die Kirche wirklich Judenstil? Es gibt so öfter geklaute Gebäude, dann waren die einen im Souterrain, die anderen Religionen in einer anderen Etage. Ich meine, das war in einem Film mit dem Schweighöfer oder irgendwem, daß 1990 und davor, alles mal von den Ostblock-Juden (außerhalb der DDR die Ostblockies, also wie Polen, Sowjets etc) alles organisiert hätten mit der Niederreißung der internationalen Staatsgrenze DDR zu West Berlin (Frankreich, UK, USA). Ich war mit einigen entführt vor einigen Jahren und der ominösen Heinz Buschkowsky (mal Bürgermeister von Berlin-Neukölln) auch. Er fiel mir sofort auf Twitter auf, es ist teilweise wie eine Gert Postel (der war jahrelang Psychiater ohne Ausbildung), der sich ebenso durch Deutschland fakte. Buschkowsky war ich meine Haus 2 in Psychiatrie (Geschlossene) in Düsseldorf "gefangen", galt aber als Täter. Evt. war Kotleichenfan Maynard auch dabei. Es gab viele Entführungen darein.

und vom 10. Oktober 2019, 17.33 Uhr Juden sind KEINE Semiten. Semiten waren Hebräer und so ziemlich ganz Afrika und viele weitere Völker von dort. Immer meinen alle, nur Juden seien Semiten.
Diese ständig Dummfug-Berichterstattung der Verachter der historisch-wissenschaftlichen Fakten und Juden-Anhimmlung, als ob "Juden" die Reinkarnation von Jesus Christus sind, ist eine Peinlichkeit an Sonderbehandlung.
Es ist Hochverrat gegen die BRD. Es ist leider wieder aufgefallen, daß die BILD samt anderen Medien primär linke Säue sind und eher jüdisch ist, also nicht deutsch. Auch Politiker in der EU sind primär staatenlose Juden, vom Benehmen her. Also vorsichtig bitte, die sind eventuell psychotisch und nicht in Wahrheit handlungsfähig. Duscha Gmel einst oder noch immer Bundesanwaltschaft, eine Jüdin aus der DDR dort Bundesanwältin, war einst Klappsenpatientin, wie Petra Leister - StAin in Berlin - Bushido-Sache. Beide wirkten- also die Damen völlig plemm plemm. Zurecht vorübergehend mal ausknockt in der Klappse. Juden drohten bereits den unterschiedlichsten Ländern der Erde ab 1896, gestartet ab Ostblock, fast zeitgleich mit dem BGB. Es sind Drittländerer.
Juden konnten zu Zeiten Adolf Hitlers nicht unterscheiden, ob die nun Volk sind oder Religiöse, dito Christen - die hatten auch eine grandiose Religionsmeise. Dazu gibt es sogar in NRW Schulbüchern Gymnasium Zitate. Aber die ARD-ZDF Presse war ja nicht in der Schule, die Bundesanwaltschaft anscheinend auch nicht. Letzer Bildungsweg durch eine Casting Couch Session oder so?
Die waren Fremdvolk - die Juden. Die meisten kamen aus "Italien" in Wahrheit - so jüdische Historiker im Auftrag der Vereinten Nationen. Psychiatrien und Holocaust-identische Einrichtungen gibt es in der BRD noch immer. Euthanasie auch. Da meckert gar keiner.
ARD und ZDF sind wie die regionalen ARD-Sender gemeinnützig, (WDR Gesetz, ZDF Gesetz etc) also eine Behindertenwerkstatt - also eher Lernbehinderte. Juden in einer Bundesanwaltschaft (z.B. Duscha Gmel, der Name bereits - wo ist das BRD-Deutsch, siehe Präambel Grundgesetz) entspricht nicht unbedingt den Anstellungsvoraussetzungen einer Bundesbeamtin bzw. Bundesbeamten der BRD. Viele legen Wert auf Judenkram, was jedoch dann leider Kick-Ass bedeutet, raus aus dem Job, laut Bundesverfassungsgericht. Religion und Beamtenjob paßt nicht. Egal ob Christenkram, Muslime oder oder oder. Beamte haben neutral zu sein im Beruf.
Juden sind weder Israel, aber Drittland, das von denen verlassene Judea. Das ist so, das ist Fakt. Das steht schon in der Bibel drin.
Es handelt sich also um gegenseitige Sektiererverbrechen und Sekten sind verboten und Sache des Verfassungsschutzes bzw. Völkerstrafgesetzbuch - United Nations Resolutionen. Da Joko und Klsas ihre Livesendung aus Halle nicht senden, bedeutet: Allgemeinattentat, auch gegen die evt. und ProSieben vielleicht, mit Russenhintergrund.
Die Juden - viele von denen - lehnten im 2. Weltkrieg den organisierten Umzug in ihr altes historisch Gebiet Judea ab. Die landeten aus Versehen aufgrund von massiven Hirninfektionen in Todeslagern, die eigentlich als Seuchenstation geplant waren. Eigentlich waren die Duschen als echte Heilduschen geplant, wer sich mit Chemie was auskennt, weiß das, Historie müßten Sie auch mal gelernt haben. Etliche hielten ja normale Gaskeller wie jeder früher im Altbau hatten, samt Gasschutztüren für Gastodeskammern so auch das Fernsehen. Es wurde jedoch tollwütig borniert überdosiert in den Duschen (Hirn-Schwersterkrankung auch durch die Chemiemischer) und getötet, anstatt geheilt. Das weiß sogar US Präsident Bush, der schrieb es in einem seiner Bücher. 2. Weltkrieg Verursacher: Infektionen und Mikroben.
Jeder weiß das. Denn die US Juden lachen immer über die dummen Deutschen, die sich immer noch von Juden in der BRD voll verarschen lassen. Das weiß ich von Hollywood-Juden, im Rahmen einer internationalen Fernsehprogrammfachmesse in New Orleans vor über 20 Jahren, der Rest ist Schulbuch, aber ARD und ZDF sind anti-deutsche und brechen jedes Gesetz, egal welches. Die sind nicht lernfähig. Behindertenwerkstatt, ohne Psychopillen können die doch selber nicht. Geschichtswissen: Nicht vorhanden. 09. Oktober 2019, 20.53 Uhr. wird noch verschoben


Eilmeldung, Banker sind TerroristINNEN, 10. Oktober 2019, 09.55 Uhr Gehen Sie unbedingt davon aus, daß die "Großbanken" Deutsche Bank, Commerzbank, die noch immer Konten der eigentlich vor ca. 10 Jahren erloschenen Dresdner Bank führt, Postbank und auch Stadt-Sparkasse Düsseldorf PLEITE sind. Die sind ALLESAMT nicht geschäftsfähig, brechen alle Gesetze, halten jeden Pfändungsversuch für echt, auch wenn nichts tituliert wurde, keine echte Verfahren je liefen, Gerichtsbarkeiten sogar falsch waren (Zivilgericht statt Finanzgericht im Umsatzsteuerverfahren bzw. Arbeitsgericht), sie halten jeden Gerichtsvollzieher OHNE Dienstausweis und ohne Richterunterschriften und ohen Öffentliche Verfahren durch mehrere Instanzen für echt, sie halten Inkassobetriebe für echt, die von Landesbanken angeblich engagiert worden sind, etliche arbeiten nur mit Bankpower, ein webbasierter Personalservice von einem Fremdanbietern, addieren Soll und Haben als P-Kontogrenze, und glauben auswärtigen Gerichtsvollziehern aus einer fremden Stadt alles.
Nach wie vor, gilt nur der Wohnort des SchuldnerINNEN als zuständig bei Privatleuten. Die Banken sind schwerste gewerbliche FinanzterroristINNEN und die Stadt-Sparkassen in NRW dürfen nicht Stadt heißen, steht im Sparkassengesetz NRW drin, doch das ist den Sparkassenleuten mit dem umgedrehten Fragezeichen (das kommt einem Spanisch vor) alles scheißegal und die halten Berufe für selbständig. Angestelltsein und Gehaltsbetrug wollen die auch nicht wahrhaben. Banker sind völlig psychotisch bzw. wirklich TerroristINNEN. Viele hören nur auf die Schufa, wo jeder wen diffamieren kann (was illegal ist), laut Schufa, müssen die Banker selber nachfragen und recherchieren, nicht auf Schufa hören. Einige sind so blöd und halten ein P-Konto ein Pfändungsschutzkonto für ein Psychisch Krankenkonto.


Eilmeldung Das EU Urteil wegen Ehrverletzung via Facebook, eine Ösi-Parteifrau hatte geklagt, gilt für die BRD NICHT! Das Bundesverfassungsgericht hatte vor einigen Jahren den zivilgerichtlichen Ehrverletzungsklagekram für verfassungswidrig erklärt. Wenn jemand auf beleidigte Leberwurst tut, dann muß er das strafrechtlich anzeigen. Das ist Polizei-Arbeit, Staatanwaltschaft und Strafgericht. Daraus wurde, daß die dummen Bullen ständig ehrverletzend bei Opfern wurden. So viel dazu. Denkt dran, viele sind AnalphabetINNEN oder haben Tollwut, oder Borna oder Hormonstörung. - 04. Oktober 2019 - 19.05 - die EU hat übrigens nicht das UN Menschenrecht wahrgenommen. Zivilrecht gibt es nicht. - (Auch hier, sind viele samt Polizei nicht wirklich geschäftsfähig oder rechtsfähig, sondern Unfähige. Anarchie-Staat mit Strippenludern, die können nicht TelefonistINNEN von Fremd-Call Centern von nackig machen und Venen Stripping und Veneers unterscheiden - 05. Oktober 2019, 05.54 - es sind viele spannende Updates also in der Pipeline: BRD - ein Trottelstaat mit RichterINNEN, die auch nirgendwo unterschreiben`- Zivilrecht)

Vorsicht Bankencrash Commerzbank - wie Facebook und Twitter, Krankenkassen und Rentenversicherungen und Airlines sind viele eh nur outgecourte Fremdfirmen wie CCC - ein Call Center Unternehmen aus Österreich. Die Banken und ursprüngliche Firmen selber sind also weder geschäftsfähig noch rechtsfähig nich bankenführungsbefugt - bald mehr - klaut erneut Gelder von P-Konten ohne Titel. Antworten nicht je darauf. Die Commerzbank mit dem gelben Dreieck führt noch immer bei mir ein DRESDEFF300 Konto, ein uraltes Girokonto der Dresdner Bank, verweigerte mir ein Girokonto der Commerzbank. Die Dresdner Bank wurde vor über zehn Jahren aufgelöst. Die Bank gibt es nicht mehr, aber deren Konten. 04. Oktober 2019, 03.45 Uhr Seit einigen Stunden wie Brandgeschehen im Haus. Von Tür zu Tür Diele Wohnzimmer riechbar und Küche und woanders. Dachte es ist mein aus Versehen angelassener Kochtopf mit Wäsche. Es ist immer noch da. Ziemlich chemischi giftig. Evtl. brennt es im Nachbartreppenhausbereich rechts - es gibt zwei Treppenhäuser oder draußen. Meine Decke im Kochtopf roch nach Giftchemie-Asien-Schuh. Die Wäsche riecht oft wie eklig, als ob NachbarINNEN aus Asien etc. oder uralte Sepsis-Leute immer ständig einbrechen und alles angrabschen täten. Bald hier auf der Seite in den normalen Modus zurück. Der Ostblock Multikulti Asien BRD-Bewohnerkram ist eher ein Scheißtrip mit Drogen, Gift, nix da Friede Freude Eierkuchen. Ich rate davon ab.

Eventuell war der wie ein dummer "Jude" aussehender ex-Verfassungsschutz-Chef (höhöho) Maaßen der Täter in seinem eigenen Starwahn. Der, wo ich dachte, der könnte mit Medienfachjournalist Dieter Brockmeyer verwandt sein. Eventuell hat er ein Behindi-GEZ-Rundfunkbeitrags-Freiguckending. Er heuerte laut turi2 in einer Medienfachkanzlei an, die angeblich die stalkende Heidi Klum mit ihrem Stasi Kaulitz und ihren teilweise widerlichst Terrorstricklieseln Models involviert ist / sein könnte (wie Miriam Höller) und den Türkei Präsidenten Erdogan vertritt. Das heißt, wir wären ja alle von dem Psychose-Verfassungsschutz - der kein GG kennt, keine Präambel, so gar nix - also die waren es dann doch. Erdogan, ich beantrage mal vorsorglich doch einen von der Türkei bezahlten Umzug in eine schöne im Sommer nicht zu heiße (2 Wohnungen vielleicht?) für mich, so schön am Meer, da wo man Beachvolley spielen kann. Vielleicht darf der Böhmermann ja mitkommen, da ging es mal um die Verwechselung von dem Türkenpräsidenten (da war er glaube ich noch keiner) mit einem Nachnamen Erdogan einer Heizungsfirma in Düsseldorf / Köln. Der Verfassungsschutz ist also nur ein Medienheini, dort gibt es einen Vize-Chef aus der Türkei. Kanacken-Alarm! Bei Erdogan und mir ging es mal um die ITB und dann sogar was um den kleinen DSDS Checker und die Dönerbude seiner Familie, war ja allen scheißegal. 02. Oktober 2019, 18.51 Uhr. - Übrigens laut meiner Erinnerung ist die Cpt'in Rackete auch ein Psychiatrie-Projekt, Geschlossene Psychiatrie, ca. 2004, Haus 2.

Denken Sie daran, Korrektur 2 wegen der PLO-Frau Chebli, die meint deutsche Beamtin zu dürfen, 1. Oktober 2019, 14.21 Uhr Uhr der Ostblock kann ohne Westen nicht leben, hinter der Mauer ist das freie Leben. Die Ossies waren alles Knackies. Der Westen hätte auf jeden Ostblockie pissen müssen, denn hier wurde das Land gelb. Und die Grünen - ja die bei all den Drogen grüne bakterielle Vaginose und Pimmel. Nix da Kümmeltürke Cem.
Es fing mal an mit gelben Butterbergen für die Sowjetunion. Die Sucht nach Anerkannung auch die der Semiten, endlich von Deutschen geliebt zu werden, führt doch nur auf den Straßenstrich. Fickievölker, die im ADS-Erkranksgrad sogar Kriege inszenieren. Alle wollen endlich im Westen leben vom Westen geliebt werden und latschen dafür wie im Film so quer über den Erdball.
Adventure Tourists mit Fickie-Möglichkeit, wie die falsche CIA mit Jawbreaker. Reiterurlaub in Afghanistan auf traditionellen Sätteln. Jawkbreaker war Düsseldorf übrigens, nix da Afghanistan. USA ist nur Hollywood mit Finanziers aus Asien und so. Bereits vor 30 Jahren, was Fuerteventura betrifft, ging es um afrikanische Illegale, die doch anscheinend Asienfinanzierte gewesen sind.
Asiaten wollen übrigens endlich gleich sein wie der Westen. Der Rest, kapiert Gerichtsurteile nicht, daß AusländerINNEN nicht stinken dürfen, auch nur Lokales kochen dürfen, aber nicht wie ein Großlokal stinken dürfen, sondern es ging um deutsche normale Haushaltsgerüche. Das will immer noch keiner wahrhaben. Also das ist wie wenn ein Zwergpudel gerne mal ein Berner Sennenhund wäre oder ein Chihuahua. Viele Menschen sind Körperentfremdete und Landesentfremdete auf Hochverrats- Kriegsverbrecherniveau, weil Knäste und Psychiatrien günstiger sind als der Gang zur Bordell-Domina, aber die werden werden in Knäste geschmissen, noch in ein Bordell als Ekelsklave, Ich, vergaß, der Rest verwechselt ein singend-reisendes Drogenlager wie Rockbands oder so ein Robbie Williams, ex-Take-That, auch noch damit. Checken Sie mal Ihre Hormone. 4 Haare genügen für eien Haaranlyse. Sie sind ja komplett alle hinüber im Hirn, da wachsen drüber die Haare raus. Ich vergaß, einige machen direkt daraus, wir vergasen Deutsche übrigens, die indisch-pakistani-mauritische Sawsan Chebli heißt die, (wie Texas Saw Massacre und was Chan-Ching-Chang-Chung-chinesisch dabei), die da meint in der Politik arbeiten zu dürfen. Guck mal in den Atlas, bereits in Eurer Heimat wart Ihr nix, oder warum Sind sie weggelaufen? TürkINNEN auch so, die kommen mit Tourismus nicht klar. Die ist Palästina, ja geht's noch? Und meint deutsche Beamtins ein zu dürfen? Vielleich tin der DDR, aber nicht je im Westen BRD bitte. Die Wagenknecht spinnt ja gerne rum: Irani-DDR und das in Düsseldorf. Ich kapiere den Namen der Sebli nicht, also ist sie nicht deutsch. PLO ist Arabertuch, das kann ich mir merken.0


Eilmeldung,30. September 2019, 10.56 Uhr.Vorsicht, Michael "Bully" Herbig will Claas Relotius Sache verfilmen, der angeblich Der Spiegel Stories gefaälscht hat. Das geht auf Snuff Verbrechen und dieses u.a. zurück: Update31 Düsseldorf Psychiatrie diagnostizierte im Jahr 2004 und 2009 Al Qaeda & Westdeutschen Rundfunk und Bundestag gibt es nicht - alles sei eine Psychose - auch Trump Ukraine und Netanjahu alle eine Schizophrenie in der Geschlossenen - ein 2009 Gutachter - sind gewerblich übrigens - ein Juden Psychiater studiert in Ungarn hielt Sauerlandzelle für eine wahnhafte Erkrankung - & Flüchtlinge entpuppten sich als Entlaufene aus Knast oder Psychiatrie ? Der United Nations Migration Pakt - das totale A für Anarchie Projekt ich bin selber Entführte. Es geht in Wahrheit um absichtlichen Aktienbetrug in Milliardenhöhe, samt Betrug durch Fernsehnachrichten und Presse. Ekelstverbrechen, Massenmord, wegen notgeilen Snuffern. Claas benötigt rückwirkend Jugendschutz wegen "Bully" und die Fernsehmafia, egal welche und das olle Correctiv und egal ob Mollath und ARD Tatortkrimis und Liefers oder Fernsehlesben oder Newslesben. Auch andere, sind Ekelstverbrecher und MassenmörderINNEN, die im Fernsehen tätig sind. Auch Weiber hängen mit drin, egal ob Senta Berger oder die Schrowange. Trauen Sie der Presse und Fernsehen nicht, die hauen Sie quasi um, foltern Sie und drehen lieber Fernsehfilmchen draus, anstatt echte wahre News bzw. Strafverfahren einleiten zu lassen, auch Casting Shows, Massenmordfreakshows, Finger weg davon.
In den USA ist das Benehmen der Deutschen Kino- und Fernsehlandschaft übrigens eher in eine Todesstrafe gegen die Stars und Filmunternehmen. Deshalb war ich bereits 1989 GEGEN einen Merger von der NYSE in Frankfurt / Main. Es gäbe keine Deutschen mehr oder sonstige in der BRD handelnden Broker, AktionärINNEN und sonstige Aktiengesellschaftenvollfreaks. Die sind absolut schwerst schwerst Kriminellste, dito NSU war ein Kunstprojekt, VOR strafrechtlichen Ermittlungen. Nutzen Sie die Sufu bzw. Google und dann site:achtung-intelligence.org Ich sage schriftlich schon ewig aus. Es wurden alle Gerichte korrumpiert von TäterINNEN, wegen "Stars, Hollywood etc und Milliarden-Billionen Aktienbetrug und Gehaltsbetrug.


Weitere wichtige Vorabmeldung wegen Social Media, die asozial wurden. Ich bin seit einigen Jahren nicht mehr auf Twitter, der Account wurde gesperrt von Twitter, die sich nicht je äußerten, dito Facebook, beide ansässig in Irland.Ich kann meine dortigen Accounts nicht löschen, ich kann mich nicht einloggen. Sowohl Twitter als auch Facebook sind nur Psychiatrie-Projekte und wurden NUR als Hate Crime Terrorismus für weltweite Haßverbrechen von den Machern von Facebook und Twitter gegründet. Die Wahrheit war nicht je die Intention von Facebook Macher Zuckerberg oder Twitter's Dorsey. In Deutschland sind beide daher laut Impressum aus Irland, quasi Online IRA für nur weltweite Terroristen-Netzwerke, sonst für Niemanden. Die sind nur für online Schwerstpsychopathen gedacht. Es handelt sich also um terroristische und / oder sittendwidrige Social Media Outlets.Übrigens, Rechtsanwälte und die normalen Gerichte helfen NUR Kriminellen, Opfern nicht je. Anwälte laufen immer gerne über zur anderen bösen Seite in nicht-strafrechtlichen Angelegenheiten. Das ist meine Erfahrung. Vorsicht, die Staatsanwaltschaften sind meistens AnalphabetINNEN. Etliche deren Weiber mögen ja so richtig böse Jungs, dann aber eher für private Anhimmelei. - es wirkt so wie die Anhimmlung der Parteifans oder "StudentINNEN" von US Präsident Donald Trump im Weißen Haus - total peinlich. Dauerfremdschäm. -

Überschrift Wort    bessere SuFu

Update5 Betrug der Kuenstlersozialkasse - Bundesversicherungsamt: Chaos KSK Call Center

Nutzen Sie Print um abzuspeichern oder zu lesen, falls Artikel hier fehlerhaft dargestellt werden sollte

Veröffentlicht am : 24. Feb. 2015., 21:56:29 | Journalistin : Conny Crämer Ressort : Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht | Leserzahl : 4165
| Rating :

Print |

  
Conny Crämer
Clicken Sie auf meinen Namen, dann können Sie mehr über mich erfahren mit Update vom Juni 2018 - die Polizei ermittelte in den vielen Verwechselungs-Dingen nicht je, ich war nicht je Personal von RTL, auch nicht von SAT1, ich war mal WDR und kurz ZDFE bzw. zdf.newmedia (quasi für eine Sache, es gab Überfälle wegen ZDF).

Bereits 1987 hielt das Bundesverfassungsgericht die Künstlersozialasse für nicht durchführbar. Die BRD hätte eine Vermeidungstaktik eingeführt. 1999 hatte das Bundesverfassungsgericht die Nase voll und schrieb den Begriff "Arbeitgeber" im Gesetz vor. Nicht Arbeitgeberanteil, nicht quasi, sondern Arbeitgeber, wie er im KSVG 35 und SGB IV 28 p Absatz 1a steht. Trotzdem erfinden alle künstlerisch weiter und die BRD ist nichts Anderes als eine querulatorische Schizophrenenbande, mit Personal das sich was ausdenkt, was nicht je im Gesetz steht. Doch diese Verrückten laufen noch frei herum. Sie wollen aller lieber was Eigenes machen und sich selber was ausdenken - und die Verrückten arbeiten in der Verwaltung der Künstlersozialkasse und beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, eine der größten Gehaltsunterschlager in der Geschichte der BRD. Die BRD ist also scheinselbständig, wie in der Politik. Nicht souverän, sondern Angestellte und Beamte und ein Steuerbetrüger und betreuungsbedürftig in der Sicherungsverwahrung. Update1: 29. April 2015 Der neue Obergau für alle KSVG-Pflichtige. Dank des Bundesversicherungsamts flog auf, die Künstlersozialkasse ist in Wahrheit eine echte gesetzliche Krankenversicherung. Doch die KSK wollte das nicht je wahrhaben. Man sei woanders zu versichern. Achtung Intelligence deckt auf. Update2: 02. Mai 2015  Soso, da will die Künstlersozialkasse kein Sozialträger sein, per Bundesversicherungsamt - sie ist noch immer die offizielle Aufsichtsbehörde - ist die KSK ein Sozialträger und Krankenkasse. Achtung Intelligence fand noch mehr und stellt wieder  fest, Deutschland ist das Land der Dichter und Ausdenker, Hauptsache erfinderisch Alzheimer und Suff nicht wahrhaben wollen. Da tun wir mal jaanz dumm- Blöd, die nicht Rheinischen Frohnaturen sind tatsächlich dumm und andere sind auch nicht besser. Update3: 05. Juni 2015 Nicht Fisch nicht Fleisch, Herr und Frau Notenschlüssen und die Ziffer 1, ordentliche Unterschriften fehlen meist, sind auch nicht so echt eine GKV für Künstler und das trotz Info des Bundesversicherungsamts. Update4: 09. Juli 2015 Noch mehr Merkwürdiges von der KSK, die Beihilfestelle oder Sozialträger, ohne Feedback. ARD und ZDF sind was verschuldet, RTL ist blöd und überhaupt. Update5: 25. November 2017 Nur Link-Ergänzung in Lesetipps.

 

Arbeitgeber - von wegen Künstler Journalisten & Publizisten sind Freelancer

 

http://www.gesetze-im-internet.de/ksvg/__35.html

Gesetz über die Sozialversicherung der selbständigen Künstler und Publizisten (Künstlersozialversicherungsgesetz - KSVG)
§ 35 

(1) Die Künstlersozialkasse überwacht die rechtzeitige und vollständige Entrichtung der Beitragsanteile der Versicherten und der Künstlersozialabgabe bei den Unternehmern ohne Beschäftigte und den Ausgleichsvereinigungen.

(2) Abweichend von § 28p Absatz 1a des Vierten Buches Sozialgesetzbuch kann die Künstlersozialkasse selbst prüfen, ob Arbeitgeber ihre Meldepflichten nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz ordnungsgemäß erfüllen und die Künstlersozialabgabe rechtzeitig und vollständig entrichten.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_4/__28p.html

Sozialgesetzbuch (SGB) Viertes Buch (IV) - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung - (Artikel I des Gesetzes vom 23. Dezember 1976, BGBl. I S. 3845)
§ 28p Prüfung bei den Arbeitgebern

 


(1a) Die Prüfung nach Absatz 1 umfasst die ordnungsgemäße Erfüllung der Meldepflichten nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz und die rechtzeitige und vollständige Entrichtung der Künstlersozialabgabe durch die Arbeitgeber.

 

Auszug-Ende

 

Mehr Auszüge von der Rentenversicherung, Bundesregierung und Co hier: Update18 Künstlersozialkasse Versicherte = Bundesbeamte - BgBl & Anwälte & Rente & Gesetze


Truly Shocking: Arbeitgeber

 

Doch der Arbeitgeber zahlt nicht je auf Lohnsteuerkarte. Denn die Gewerkschaften dachten sich völlig entgegen den Gesetzen und im Haßverbrechen gegen das Bundesverfassungsgericht und gegen das Bundessozialgericht nun mal den Begriff Freelancer aus. Man sei frei. Keine Frau, kein Ehemann, keine Bindung, kein Chef, sondern nur der Freie und die Betrügerbande namens Arbeitgeber, denn die Gewerkschaften sind nicht nur seit Schleyer bekannt, zu betrügen.


Die Künstlersozialkasse erfand aber künstlerisch den Quasi-Arbeitgeberanteil. Quasi - der steht nirgendwo im Gesetz, den kennt auch die Polizei nicht. Quasi-Chef. Wo steht das wohl drin?


Quasi handelt es sich um eine Künstlerabgabe von aktuell ca. 5,5 Prozent auf die künstlerische Tätigkeit. Neudeutsch nennt man das Provision an die Agentur, an die Künstleragentur, die eigentlich die Künstlersozialkasse so ist, sozusagen 'ne Quasi-Agentur.


Fakten Fakten Focus mal auf die Gesetze

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/__169.html

 

 

Sozialgesetzbuch (SGB) Sechstes Buch (VI) - Gesetzliche Rentenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 18. Dezember 1989, BGBl. I S. 2261, 1990 I S. 1337)
§ 169 Beitragstragung bei selbständig Tätigen

Die Beiträge werden getragen

1.
bei selbständig Tätigen von ihnen selbst,
2.
bei Künstlern und Publizisten von der Künstlersozialkasse,
3.
bei Hausgewerbetreibenden von den Versicherten und den Arbeitgebern je zur Hälfte,
4.
bei Hausgewerbetreibenden, die ehrenamtlich tätig sind, für den Unterschiedsbetrag von ihnen selbst



 


Auszug-Ende

 

Man ist selbständig in der Lage, ohne viel Aufsicht, zu arbeiten. Wenn die Künstlersozialkasse selber alles zahlen muss, ist man immer beamtet und so ist man auch als Journalist dann bei der GKV gemeldet in Wahrheit.


Beamte haben es gratis in der Rente für Beamte, aber die Künstlersozialkasse dachte sich künstlerisch so aus, der Beamte müsse die Hälfte der Rentenbeiträge an den DRV-Bund bezahlen. Der ist jedoch nicht für Beamte zuständig, auch wenn Bund im Namen steht, und einige Sachbearbeiter sind echt darauf sauer.

 

30 Jahre müssen rückwirkend ca. 150.000 Künstler von der Rente raus in die Beamtenpensionskasse gesteckt werden und das nur weil die Verwaltung der Künstlersozialkasse, die bereits 1987 vom Bundesverfassungsgericht gerügte Vermeidungstaktik macht. Sie meidet Gesetzeskonformität.


KSVG 36a in Verbindung mit 1. SGB 32

 

http://www.buzer.de/gesetz/1471/a20836.htm

 

§ 36a



Auf die Rechtsbeziehungen zwischen der Künstlersozialkasse und den Versicherten, Zuschußberechtigten und zur Abgabe Verpflichteten finden die Vorschriften des Sozialgesetzbuches Anwendung. Auf die Rechtsbeziehungen zwischen den zur Abgabe Verpflichteten und den Versicherten und Zuschußberechtigten findet § 32 des Ersten Buches Sozialgesetzbuch entsprechende Anwendung.

 

§ 32 Verbot nachteiliger Vereinbarungen 1. SGB



Privatrechtliche Vereinbarungen, die zum Nachteil des Sozialleistungsberechtigten von Vorschriften dieses Gesetzbuchs abweichen, sind nichtig.

 

Auszug-Ende

 

Privater Schmuh ohne Lohnsteuerkarte geht also mit dem Begriff Arbeitgeber in den Gesetzen nicht, ausgedachter Schmuh der Künstlersozialkasse mit den vielen Arbeitgebern und Dienstherren geht wirklich nicht, denn nur das echte Sozialgesetzbuch hat Gesetzesvorrang, nicht das KSVG. 

 

Das stelte die Rentenversicherung fest, die GKV auch, nämlich die Barmer, die 2013 das auch erklärte ... diese Arbeitgeber, die stehen bei den Künstlern überall so drin in der Krankenkasse. Das wissen die Künstler aber meist nicht. Die schicken künstlerische Scheinrechnungen, ist ja Kunst.

 

Gratis GKV - freie Heilfürsorge

 

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__251.html

 

Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v. 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477)
§ 251 Tragung der Beiträge durch Dritte

 


3) Die Künstlersozialkasse trägt die Beiträge für die nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz versicherungspflichtigen Mitglieder.

 

Auszug-Ende

 

Künstlerisch erfand das Künstlersozialversicherungsgesetz, das per KSVG 36a jedoch dem Sozialgesetzbuch nachrangig ist (!) der Künstler und Journalist müsse die Hälfte der GKV-Beiträge  an die Künstlersozialkasse überweisen, wenn man in der Künstlersozialkasse Journalist oder Künstler pflichtig ist.


Tatsache ist, man hat es gratis. Das wollen die Sachbearbeiter der Künstlersozialkasse nicht wahrhaben.


So zockte dann die Künstlersozialkasse 30 Jahre lang, seit der Existenz die Künstler und deren "Pflichtversicherten" ab, die in Wahrheit gratis-Versicherte in der Beamtenpensionskasse und in der GKV immer gewesen wären.


Sachbearbeiter im künstlerischen Erfindungswahn oder Sabotage gegen die Pressefreiheit und Freiheit der Kunst ?

 

Doch querulatorisch und künstlerisch hat die Künstlersozialkasse in ihrer Verwaltung eine ganze eigene Fantasie.

 

Deren Chefetage - Bundesministerium für Arbeit uns Soziales - ist alles scheißegal. Die türken sich so durch, man ist nun mal asozial, Betrüger und nicht je sozial, sondern ein querulatorischer Großbetrüger, der schon immer in Sicherungsverwahrung wollte mit Betreuung oder doch ab nach Stadelheim in den Knast? Inklusion oder wie?


Und die Großverlage? Die sind nun mal gerne Betrüger oder wollten immer gerne 30jährige rückwirkende Prüfung durch den DRV Bund und alle Scheinselbständigen dann ordentlich melden oder wäre es dann doch die Künstlersozialkasse?

 

Deutschland muss sich konzentrieren lernen

 

Es wundert nicht, dass es mal Konzentrationslager gab. Mit Intellekt und funktionierenden Gehirnen ist die BRD nicht reich besät.

 

Man säuft gerne, fickt sich ohne Kondom so durch, schmeißt sich Drogen rein, kann ohne Handy nicht leben, tut gerne mal auf dumm, ist aber in Wahrheit meistens dumm und ist dann doch nur auf dem Niveau einer Baumschule, aber spielt dann Chef. Der Rest ist Verbrecher und Analphabet und hat was gegen Künstler und Presse. 

 

Und für die deutschen Künstler und Journalisten demonstrieren keine Politiker, ne c'est pas?

 

Die Politiker sind lieber nur Schaumschläger auf dem politischen Weltparkett. Aber das weiß man ja. Dafür sind die da, die Show-Clowns im Bundestag. Tolle Gesetze, aber keiner hält sich daran. Die BRD hat keine funktionierende Infrastruktur. Sie ist an Soft Targets Attentaten zugrunde gegangen.

 

Übrigens, die Rechnungen können alle nachträglich via Bund korrigiert werden. Der will so noch nicht ganz, weil die korrekte Gehaltsauszahlstellung seit Gründung der Künstlersozialkasse noch immer nicht vorhanden ist. Lassen Sie sich selber bei der Rente prüfen, was dort über Sie, liebe Kollegen, gespeichert ist. Gehen Sie zum Service-Center des DRV Bund. https://www.eservice-drv.de/eTermin/dsire/step0.jsp

 

Update1 29. Aril 2015, 17.54 Uhr


Bundesversicherungsamt: Die Künstlersozialkasse ist eine gesetzliche Krankenversicherung

 

Da dachten die Künstler, die KSK sei nur so eine Pflichtmeldetestelle, aber versichern muss man sich woanders. Das Bundesversicherungsamt hat aber was ganz Anderes veröffentlicht. Die BVA ist die Aufsichtsbehörde über die Künstlersozialkasse.

 

I. So sieht die Künstlersozialkasse ihren eigenen Job

 

Die KSK will jeden Monat die Hälfte für GKV-Beiträge und Rentenversicherungsbeiträge haben, eine GKV sei sie selber nicht. Dass Personen, die einen Arbeitgeber haben, nicht selber Beiträge zahlen müssen, will die Künstlersozialkasse nicht wahrhaben.

 

Für Beamte gilt übrigens, dass sie selber Beiträge an die GKV überweisen müssen, dafür haben sie es in der Beamtenpension gratis. Auch das will die KSK nicht wahrhaben. Per SGB V 251 Absatz 3 Satz 1 und SGB VI 169 Absatz 2 sind Sozialversicherungsbeiträge für KSVG-Pflichtige gratis. Doch diese freie Heilfürsorge macht die KSK nicht, auch nicht ihren Job namens Gesetzliche Krankenversicherung.

 

Trotz des Begriffs Arbeitgeber im Gesetz und auf Behördenwebseiten, fantasiert die GKV Künstlersozialkasse auch noch, der Künstler, der in Wahrheit per Gesetz einen Arbeitgeber hat, sei selbständig tätig. Pflicht war jedoch in Wahrheit, die Arbeit ist persönlich für andere (oder für die eigene Webseite) zu erbringen.

 

http://www.kuenstlersozialkasse.de/wDeutsch/kuenstler_und_publizisten/faqfuerkuenstlerundpublizisten.php

 


Die Aufsichtsbehörde namens Bundesversicherungsamt

 

Die Wahrheit des Bundesversicherungsamt

http://www.bundesversicherungsamt.de/das-bundesversicherungsamt/organisation/abteilung-2.html

 

 

Siehe da! Die Künstlersozialkasse ist eine GKV!

 

Leider will das die Künstlersozialkasse nicht wahrhaben. Deren Verwaltungskräfte haben eine ganz eigene Fantasie.

 

Weitere Lesetipps:

Update1 Frag den Staat Künstlersozialkasse Bundesministerium für Arbeit und Soziales lügt


Der Riesenbetrug der Künstlersozialkasse und Verwerter an der Presse


Update7 Landessozialgericht NRW Künstlersozialkasse - Rentenprüfung & Barmer Mafiosi

 

Update2: 02. Mai 2015, 21.08 Uhr


Bundesversicherungsamt lässt Künstlersozialkasse auffliegen

 

Da will die Künstlersozialkasse partout kein Sozialträger sein, aber das Bundesversicherungsamt sagt " Doch Ihr seid eine". Schon Psychiater befundeten 2004, dass die Künstlersozialkasse eine Psychose ist (was Realitätsfremdes), deshalb leiden KSVG-Versicherte an einer paranoiden Schizophrenie, die man nur mit Psychopharmaka heilen kann. Okay, die Sauerlandzelle galt bei Psychiatern auch nur 2009 als Wahn, genau wie Al Qaeda 2004. Alles nur eine Erkrankung der Opfer. Aber die KSK ist was dumm, wie koksende Rechtsanwälte dumm. Die ARD und den WDR gibt es auch nicht so wirklich, so Psychiater.


Man wird ganz nach altem DDR-Stasi-Ekeldings weggedonnert, damit die Machenschaften der Verwaltungskräfte der Künstlersozialkasse in Wilhelmshaven nicht auffallen. Denn die ist eigentlich so was wie eine freie Heilfürsorge oder Beihilfestelle.

 

Das Bundesversicherungsamt stuft sie aber als gesetzliche Krankenkasse auf der Ebene einer normalen GKV ein, mit einem ähnlichen Sonderstatus wie die Seemannskasse sei die KSK auch noch. Richter sind auch noch erfinderisch und wollen das Wörtchen Arbeitgeber weder in KSVG 35 noch in SGB IV  28 p Absatz 1a wahrhaben, trotz allter Urteile des Bundessozialgerichts und Bundesverfassungsgerichts.


Aber wie Psychiater meist nur Psychopathen sind, die sich gerne in anderen wiedersehen und nur studiert haben, um ihre eigene schwere psychopathische Grundstruktur zu analysieren, ist die Verwaltung namens Künstlersozialkasse sehr künstlerisch was ihren Verwaltungsjob betrifft. Man macht freie Kunst.

 

http://www.bundesversicherungsamt.de/druckversion/das-bundesversicherungsamt/organisation/abteilung-5.html

 


Da!


Da steht er wieder dieser Begriff Sozialträger. Sowas will die Künstlersozialkasse nicht sein, ist sie aber doch und so was wie eine Seemanskasse ist sie manchmal auch noch.

 

http://www.bundesversicherungsamt.de/fileadmin/redaktion/allgemeine_dokumente/pdf/Uebersicht_Traeger.pdf

 

- 2 -
Einrichtungen über die das Bundesversicherungsamt die Aufsicht führt


 

 

Update3: 05. Juni 2015, 06.54 Uhr


Künstlersozialkasse - schwierig wie eine Frau mit PMS


Der eine Sachbearbeiter der Künstlersozialkasse unterschreibt nur mit einem Notenschlüssel, ein andere wäre gerne die Nr. 1 von Cpt Picard. Unterschriften und Jura und Sozialrecht sind nicht das Ding der sich künstlerisch was ausdenkenden Mitarbeiter der Künstlersozialkasse.


Immerhin will die Aufsichtsbehörde, dass das Ding namens KSK, eine Abteilung der Unfallkasse des Bundes, eine echte GKV ist. Das wollen die Mitarbeiter der Künstlersozialkasse nicht wahrhaben und sind es auch noch immer nicht. Dreißig Jahre lang pfuschen sich also die "Leutz" einen ab.


Wer was bezuschußt ist eine Beihilfestelle für Beamte


Tatsächlich bezuschußt doch die Künstlersozialkasse doch die Beitragszahlungen für Krankenkasse und Rentenversicherung, dadurch ist die Künstlersozialkasse eine klassische Beihilfestelle, wie es diese für Beamte gibt.


Bekanntlich hatten in einem Feststellungsverfahren im Jahr 2015 doch die Mitarbeiter der gesetzlichen Rentenversicherung festgestellt, man ist dann beamtet und die Rentenversicherung sei die falsche Rentenstelle. Auch fehlt das richtige Gehalt auf Lohnsteuerkarte wurde festgestellt. Dann ist noch unklar, wer der echte Dienstherr ist und eigentlich hat alles wegen der freien Heilfürsorge, gratis zu sein. Also Gratis GKV und gratis Rente.


2008 kamen bereits die Barmer GEK und das Arbeitsgericht Düsseldorf drauf und bestätigten das auch. 2014 machten die Rheinischen Versorgungskassen dieselbe Feststellung. Bundesbeamte sind die Künstler, Journalisten & Co.


Denn wer Beihilfe bekommt ist nun mal ein Beamter.


Die Rentenversicherung ist der gesetzliche Haupt-Prüfer und dabei eigentlich die höchste Instanz, doch die Barmer GEK will das aktuell nicht wahrhaben und denkt sich künstlerisch wie Herr Notenschlüssel und die Ziffer 1, was Eigenes aus.

 

Sie muss nämlich eigentlich Beiträge zurückzahlen. Das will sie nicht. Sie will auch keine Datensätze in die korrekten Zahlen korrigieren, in die korrekte Bundesbesoldung. Dazu ist sie  gesetzlich verpflichtet zu helfen und das echte Gehalt zu organisieren gehört auch zu ihren Pflichten und zwar das, für die Angestellten und Beamten, die nicht korrekt bezahlt worden sind.

 

Sie ist nämlich selber eine Behörde. Das wollen deren Call-Center und Wuppertaler Vorstandschreibkräfte nicht wahrhaben. Man sei ja privat, Gesetze sind sowieso nicht deren Ding.

 

Hauptsache kreativ

 

Ja, Deutschland war schon immer das Land der Kunst, der Dichter und Ausdenker.


 


Update4: 09. Juli 2015, 21.38 Uhr


Standard Info der Künstlersozialkasse - die seit Jahren nicht antwortet

 

Sie sind bekannt, der Zerhusen und Suhrenbrock der Künstlersozialkasse. Der eine unterschreibt künstlerisch mit der Ziffer Eins, der andere mit einem Notenschlüssel. Auch in Sozialgerichtsverfahren sind die beiden Verwaltungskräfte gerne künstlerisch.

 

Per Gesetz sind die KSVG-Versicherten, also Künstler, Autoren, Journalisten, Publizisten, mindestens Angestellte oder Beamte. Das steht so im KSVG 35 im Betriebsverfassungsgesetz § 5, im SGB IV 28 p Absatz 1 a, im KSVG 37 Absatz 3 und noch weiteren Gesetzen.

 

Freelancer ist so eine Erfindung von denen. Nicht gilt man als Freelancer bei der Krankenkasse oder bei der Rentenversicherung, aber das wollen die Sachbearbeiter der Künstlersozialkasse nicht wahrhaben. Man macht nun mal auch Gesetzeskunst. Spastis in Hirn spielen Behörde.

 

Man ist gerne wie ein Gert Postel. Hochstapler, der Arzt spielt, Zerhusen und Suhrenbrock spielen KSK, und die Auftraggeber sind eine Scheinselbständigkeitsmafia.


Wirtschaftsmafia in Anzügen - die Nieten in Nadelstreifen

 

Man weiß ja, Spiegel, Stern, dpa, Handelsblatt, FOCUS arschen genauso gerne an wie die BILD es tut. Die Wirtschaftsblätter lügen nun mal gerne sich eines vor.

 

Sie halten sich für die absoluten Obergurus, sind aber auf dem Niveau eines ollen Saftsacks, der endlich in den Knast gehört. Sie glauben blind-blöd jedem Steuerberater, kriechen den Steuerfuzzis in den Hintern, dabei wollen sie endlich von Sozialfahndern ordentlich in den Arsch gefickt werden. Darauf stehen die: Champus, Arschfick und Drogen und Psychophamaka oderbmal ein Auto gewinnen. Sie sind so deppert wie viele Anwälte, die auch nur klugscheißen, aber nun mal nur Geheucheltes labern.

 

Deshalb ist die Wirtschaftspresse auch nur als Saufkumpel anzusehen, die wirklich eh nur in der Welt der Advertorials und Anbiederei sich selber vergeigt und endlich auf die Strafverfahren gegen sich selber wartet. Pressefreiheit ist nicht die Freiheit zur Lüge. Immerhin ist klar, mehr als Satire und ein Vogelscheißblatt sind keiner der Magazine. Ein Anzug macht nun mal kein Gehirn.


Am 08.07.2015 um 13:34 schrieb KSK Auskunft:
>
> Guten Tag,
>

>
> Ihre Nachricht an die Künstlersozialkasse (auskunft@kuenstlersozialkasse.de) ist gerade bei uns eingegangen. Wir werden Ihre E-Mail schnellstmöglich beantworten bzw. Ihre Anfrage zur Erledigung an die zuständige Stelle im Hause weiterleiten.
>

>
> Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen zu bestimmten Sachverhalten nur auf dem Postweg antworten können.
>
> Für die dadurch verursachten Verzögerungen bitten wir vorab um Verständnis.
>

>
> Für Rückfragen verwenden Sie bitte nicht diese automatische Antwort, sondern senden uns erneut Ihre Original-Nachricht.
>
> Ansonsten ist es für uns nicht möglich, den Sachverhalt nachzuvollziehen bzw. zuzuordnen und zu bearbeiten.
>

>
> Mit freundlichen Grüßen
>
> Ihre Künstlersozialkasse
>

>
> Gökerstraße 14
>
> 26384 Wilhelmshaven
>
> E-Mail: auskunft@kuenstlersozialkasse.de
>
> Internet: www.kuenstlersozialkasse.de
>
> Service-Center: 04421 9734051500
>

Wer das Call Center Babe Konstrukt ist, ist unklar. Antworten tun die nicht je.

 

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/3_Fachbereiche/02_ArbeitgeberUndSteuerberater/03_kuenstlersozialabgabe/pruefung_der_kuenstlersozialabgabe_node.html

Prüfung der Künstlersozialabgabe

Auch eine Aufgabe der Deutschen Rentenversicherung

 

Mit Wirkung ab 15.6.2007 wurde der Deutschen Rentenversicherung die Aufgabe übertragen, die Zahlung der Künstlersozialabgabe zu überwachen.

Neben der Künstlersozialkasse sind nunmehr auch die Rentenversicherungsträger verpflichtet, bei den Arbeitgebern die rechtzeitige und vollständige Entrichtung der Künstlersozialabgabe zu prüfen.

Auszug-Ende

 

http://www.aok-business.de/fachthemen/pro-personalrecht-online/datenbank/lexikon-ansicht/poc/docid/4463193/

Telearbeit

A. Erläuterung

(1) Telearbeit wird (als Hausarbeit) im besonderen Maße in der Texterfassung, bei der Erstellung von Programmen, in der Buchhaltung und in der externen Sachbearbeitung eingesetzt. In der Praxis gibt es mehrere Organisationsformen der Telearbeit. Sie kann durch Mitarbeiter zu Hause oder an einem von ihnen ausgewählten Ort ausgeübt werden. Verbreitet ist beispielsweise das Erfassen von Texten im Auftrag von Verlagen im heimischen Umfeld, wobei die Mitarbeiter keinen Arbeitsplatz mehr im Büro haben. Die Telearbeit ist auch im Bereich des modernen Außendienstes gebräuchlich. Dabei sind Mitarbeiter durch einen Online-Anschluss mit dem Unternehmen verbunden, um Geschäftsvorfälle (Aufträge, Rechnungen) an das Unternehmen weiterzuleiten.

(2) Vielfach handelt es sich hierbei lediglich um einen ausgelagerten Arbeitsplatz. In diesen Fällen ist von einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis auszugehen, weil es nicht rechtserheblich ist, wo der Beschäftigte seine Tätigkeit verrichtet.

(3) Die Beurteilung der Frage, ob die Telearbeit ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis darstellt, richtet sich im Übrigen danach, inwieweit die Mitarbeiter in die Betriebsorganisation des Unternehmens eingegliedert sind. Ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis liegt trotz räumlicher Abkopplung dann vor, wenn eine feste tägliche Arbeitszeit — auch in einem Zeitkorridor — vorgegeben ist, seitens des Auftraggebers Rufbereitschaft angeordnet werden kann und die Arbeit von dem Betreffenden persönlich erbracht werden muss. Dies gilt auch dann, wenn die Telearbeit als Teilzeitarbeit konzipiert ist.

B. Rechtsprechung

→BSG vom 27.9.1972 — 12 RK 11/72 — (USK 72115)

 

Auszug-Ende

 

Man wird wirklich als abhängige Beschäftigte angemeldet, wenn man in der Künstlersozialkasse ist. Das geht vollautomatisch. Das weiß aber der "freie" Journalist auch nicht. Das ist wie die Bundeswehr KSK, so echt geheim. Pssst !

 

Aber so, liebe Gemeinde. Nun wissen Sie, warum man immer nur die Zeitungen als Flohmarktumpackpapier genutzt hat, als Vogelscheißpapier oder als satirische Lachnummer, die viel zu viel Gehälter bekommt.

 

Werbeschleimis und Marketing-Trottel

Die Werbewirtschaft, arg korrupte Mafia, bedankt sich artig mit großen Werbeanzeigen. Die glauben ja blindlings jedem Zeitungsdeppen alles. Besonders bei den vielen Personalrochaden und den MDAX-Konsortium bestehend aus der BILD, Welt, also Axel Springer Verlag, RTL und ProSiebenSat1 und sonstigem Pressegesöcks , sollte man wissen, dass man sich von den Biestern fernhalten soll.

 

Die Presse- und bekannte Murdoch-Mafia sind ja doch nichts Anderes als das Pressefuzzi-Pendant zur Call Center Mafia - mit Schnüffelsucht und Stasi-Rennaissance.

 

Schampus und ludern und das ergibt geklöppelte Nachrichten

 

Bei den Fernsehfuzzis überwiegen oft die Partyluder und Schampussäufer. Alkies machen Programm und Nachrichten dann so irgendwer.

 

RTL wollte doch partout nicht berichten, dass Psychopharmaka seit 2001 verboten worden sind, sondern berichtet dann lieber über die vielen Ritalin Rezepte an Kiddies, ohne zu erwähnen, dass es pharmakologisch identisch ist mit Crystal Meth. Update7 EU Seit 2001 Psychopharmaka verboten & Düsseldorf & Amtsapotheke & Meuterei und Update10 Völkermörder GKV - Psychopharmaka ADHS Ritalin & EU Verbot & RTL & Drogen

 

Der Rest bestalkt sich gerne gegenseitig. Peinlich peinlich. Die ARD und ZDF Leute machen das gerne "Saufen, Stalken, Reisen" auf Ihre GEZ- also Rundfunkgebühren. Ob die alle echten Künstlersozialkassen-Autoren, Redakteure und Journalisten endlich rückwirkend die letzten 30 Jahre auf Lohnsteuerkarte bezahlt haben?

 

Staatsbetriebe, Volksbetriebe sind die mit outgesourctem Plasberg und Jauch. Noch so eigentliche Scheinselbständige. Aber die wollten lieber so dicke Geld absahnen, so mal richtig frei zu sein und dann sehr kreativ-fantasievoll und doch nicht genau. Doch so legal ist das so alles nicht, aber das ist dann wieder eine andere Story.

Lesetipps:

Link Ergänzung: 25. November 2017, 05.50 Uhr

Update2 Freie Berufe - & Freelancer = falsch Bezahlte werden Staatlich Bedienstete - Verwaltungsgericht

Update1 Freelancer & Scheinselbständige müssen keine Steuern abführen - Auftraggeber ist pflichtig

 




1 2 3 4 5
Verteilen Sie Punkte von 1* - 5***** Punkte
   
Die Artikel mit der höchsten Leserzahl in dem Ressort Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht

Update42 Helpster Gehaltsschulden & Holtzbrinck Verlag insolvent? Amtsgericht Duesseldorf & 0 Strafverfahren & Costa Canaria & Flughafenbrand Duesseldorf
Update38 Aenderung der Paragraphen Jobcenter - Vermieter per Gesetz fuer Strom verantwortlich muss gesetzlich in Miet-Nebenkosten sein - machen die oft nicht - Stadtwerke & Stromanbietern ist das Gesetz egal - Vermieter sind deswegen nicht echt nicht geschaeftsfaehig - pflichtige Eichungen fehlen oft - Jobcenter betruegen mit - Stromabrechnungen der Stadtwerke FALSCH und fast alle sind Koter & Kiffer & bringen eigene Zaehlgeraete mit
Update24 Gift Kaffee ? Holtzbrinck-Anwaelte & Wirres Arbeitsgericht Duesseldorf & das Finanzamt
Update5 KPMG Helpster Holtzbrinck sind keine Nazis aber tarifbruechig wie FOCUS und nun?
Update16 SGB2 ist in Wahrheit illegal SGB12 - ALG2 illegale Jobcenter Datenchaos & Optionskommunen oft ohne Kommunaltraegerzulassung & Personal oft ohne Beamtenlaufbahn und illegal - Hauptschuljob
Update30 Die starbesessene Kuenstlersozialkasse ist nicht prozessfaehig - sie ist NUR Versicherungsmakler & bricht Branchenpflicht zur Anstellung - betruegt die Rentenversicherung & GKVen und ist datenfaelschender Namensfaelscher mit Massenmord-Allueren gegen Presse & Kunst & viele Branchen mithilfe GKVen und Finanzamt ? Kuenstlersozialkasse bei der Unfallkasse Bund und Bahn vormals LVA Landesversicherungsanstalt Oldenburg-Bremen nur Niedersachsen nicht andere Bundeslaender - sie kapiert weder Berufe noch Gesetze - sie will nur sich lieben
Update28 Illegales Jobcenter Duesseldorf & 0 Gehaelter & LSG6 & Rente & Trance Sabotage?
Update2 Kuenstlersozialkasse Arbeitgeber & Sozialmeldung Rente fuer Journalisten & PR Manager & SAT1
Update9 Landessozialgericht NRW Kuenstlersozialkasse - Rentenpruefung & Barmer & Beamten
Update2 Scheinselbstaendigkeit unterstuetzt vom Oberlandesgericht Duesseldorf - Terrorismus
Die neuesten Nachrichten in der Rubrik Beruf - Jobcenter - Arbeitsrecht

Update1 Stellenangebot - Kuechenhilfe gesucht - die Kaiserswerther Diakonie - das Krankenhaus kocht fuer das Finanzamt Altstadt Nord in Duesseldorf
Tankstellen die belegte Broetchen anfertigen und verkaufen - ist das erlaubt - oder in den Baeckereien
Update2 ISIS Nonnen Heilige & Huren & auslaendische Tankwarte in Duesseldorf & Goetterbote Paketshop Hermes
Update1 Rechtsanwaelte sind ein Organ der Rechtspflege - muessen von Fachgerichten zugeteilt werden
Stellenangebot Pronova BKK - die anti Cannabis GKV sucht Vertriebsler auch fuer Kaltakquise und Firmenkunden

 Leserbriefe & Gegendarstellungen Funktion online wegen Vandalismus nicht mehr möglich. Viele sind sowieso sittenwidrige Paid Trolls.

Kommentarfunktion für Leserbriefe nicht mehr online möglich wegen Online Vandalismus und Cyberwarfare und deren Verstoß gegen die Nutzerbedingungen.


    Zufällig ausgewählt
Da haben Sie gedacht, Psychopharmaka sind nur auf Rezept erhältlich? Falsch gedacht. Denn der wirksame Bestandteil von Seroquel heißt Fumarsäure und ist auch beim Bäcker, in Weißwein und in Wandfarbe und Lösungsmittel drin. Echt ätzend ist das Zeugs auch noch. Obwohl diese suchtmachenden Substanzen seit 2001 von der EU verboten sind, gibt es das Zeugs noch immer. Die BRD-Politiker mögen nun mal Junkies und verursachen gerne neurologisch Erkrankte, die sie schon wie zu Hitler's Zeiten in der Psychiatrie entledigen können. Merkel ist also gerne eine Österreicherin, aber die BRD hat keinen Kaiser und keinen Diktator, aber ist nun mal ein Sozial-Staat, per Artikel 20 GG Absatz 1. Daraus dichteten die hohle Masse an Politiker, Ordnungsamt und Ärzte einen SS-Staat. Achtung Intelligence trägt einige Infos zusammen und fragt sich, ob Ärzte an Wandfarbe voller Sucht lecken und wieso das Giftzeugs überhaupt verschrieben wird. Okay, chronisch Kranke bringen dem GKV-Arzt höhere Gelder. Die Kärtchenärzte dürfen mehr abrechnen. Ärzte selber sitzen auch gerne an der Selbstbedienungstheke namens Praxis-Medikamentenschrank. Ebenso bringt ein Sicherheitsdatenblatt der Firma Dupont weitere Infos, genau wie Arbeitsschutzhinweise der USA. Dieser Artikel umfaßt etliche bereits veröffentlichte Informationen, aber auch viel Neues. Update1: 06. Februar 2015 Per EU ist die Fumarsäure nicht nur ein Weißwein und Zucker enthalten, sondern auch in Kaugummi. Was Psychopharmaka, die verboten sind, darin zu tun haben, ist unbekannt, aber die EU weist sogar darauf hin, dass toxikologisch bedenkliche Stoffe, nicht überall enthalten sein dürfen. Also macht nicht Zucker die Zähne faul und kariös, sondern die Droge Fumarsäure. Update2: 26. Juli 2019 Der gefährliche Bestandteil des Psychopharmakons Seroquel, angeblich gegen Schizophrenie heilen, ohne daß Psychiater je korrekt andere Fachärzte echter medizinischer Fachrichtungen untersuchen ließen, ist bereits vor Monaten im Shampoo in einem Supermarkt gefunden worden. Der deklarierungspflichtige Stoff steht oft als Fumaric Acid in der Inhaltsstoffliste. Das Zeugs ist psychoaktiv und psychotrop und ist nicht nur nierenschädigend. Die Säure wie auch Seroquel gelten als Partyersatzdrogen und als Tekkno-Drogen Acid ähnlich. Bereits 1988 hatten bekanntlich die United Nations und später sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Bundesgerichtshof, psychotrope Substanzen als auch psychoaktive als Arznei verboten. Er zählt übrigens, wie alle Psychopharmaka zu Drogen und Narkotika. Der Rechtsanwalt von Gustl Mollath, wollte weit vor Mollath, Drogen und Psychotropika verfassungsrechtlich legalisieren lassen. Das Bundesverfassungsgericht lehnte ab, 2 BvL 43/92. Ein Recht auf Rausch habe niemand.



    Statistik
» Artikel online
820
» Gesamte Leserzahl der aktuell veröffentlichen Stories ohne Homepage und Unterseiten
2568761
» Anzahl Ressorts
12

Unique Zähler seit 04. Aug 2014, 16.53

Statistik Invidiuelle Leser - sortiert nach Länderranking samt Flaggen. Sehen Sie keine Statistik hier, deaktivieren Sie den Adblock - der den werbefreien Flagcounter sperrt.

Flag Counter

Hallo Admin !
hier login

Cookies löschen | Top   

Achtung Intelligence, Conny Crämer, copyright: 2013 - 2019
Software: Article Manager by Alstrasoft
Copyright 2000-2009 © Article Manager Pro